Frequently Asked Questions

Unter der Rubrik FAQ finden Sie eine Auflistung von Fragen unter anderem bezüglich der Seminarkosten, der Mindestteilnehmerzahl und der auf unserer Website verwendeten Begriffe wie Coaching, die mir von Seiten der Kunden immer wieder gestellt werden und die dazu gehörenden Antworten. Sollten Sie mal eine Frage haben, die in dieser Liste nicht aufgeführt ist, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich helfe Ihnen jederzeit gerne weiter.

 

Ab welcher Teilnehmerzahl lohnt sich eine interne Maßnahme?
Was kostet ein unverbindliches Vorgespräch mit IAM?
Ist eine Kooperation von IAM und bestehenden Kooperationspartnern in meinem Unternehmen möglich?
In welchen Sprachen kann IAM Maßnahmen durchführen?
In welchen Branchen arbeitet IAM?
Was versteht IAM unter „Coaching“?
Wieviel kostet ein Seminar bei IAM?
Was ist der Nutzen eines Trainings bei IAM?
Was sind typische Anlässe für die Inanspruchnahme eines Trainings?

Ab welcher Teilnehmerzahl lohnt sich eine interne Maßnahme?

Ich garantiere, dass sich eine interne Maßnahme – neben dem inhaltlichen Mehrwert eines maßgeschneiderten Trainings – bereits ab vier Teilnehmern bezahlt macht.

Was kostet ein unverbindliches Vorgespräch mit IAM?

Das erste unverbindliche Vorgespräch ist selbstverständlich mit keinen Kosten für Sie als potentieller Auftraggeber verbunden. In diesem am besten persönlichen Vorgespräch ist es aus meiner Sicht wichtig, uns gegenseitig kennenzulernen, erste Vorstellungen von Zielen und Interessen auszutauschen und zu eruieren, ob für Sie eine Zusammenarbeit grundsätzlich in Frage kommt.

Ist eine Kooperation von IAM und bestehenden Kooperationspartnern in meinem Unternehmen möglich?

Kooperation bedeutet für mich unter anderem auch, neue Methoden, Perspektiven und Vorgehensweisen kennenzulernen. Daher würde ich mich sehr freuen, mit Ihnen und Ihren Kooperationspartnern zusammenzuarbeiten. Ich lege hierbei besonderen Wert auf eine exakte Auftragsklärung, so dass Synergien und Ergänzungsressourcen von beiden Seiten optimal genutzt werden können.

In welchen Branchen arbeitet IAM?

IAM Training und Beratung arbeitet branchenübergreifend. Ich bin u. a. tätig in den Bereichen Touristik, Buchhaltung, IT, Handel, Dienstleistung sowie Verwaltungen und öffentliche Bildungseinrichtungen in Deutschland und Österreich.

Was versteht IAM unter dem Begriff „Coaching“?

Coaching verstehe ich als eine sehr persönliche, intensive und zeitlich begrenzte Beratungsform, die gekennzeichnet ist durch lösungs- und ressourcenorientierte Fragen, Übungen und eine zielgerichtete Selbstreflexion. Meine Trainingsmaßnahmen richten sich in erster Linie an Führungskräfte und Mitarbeiter, die ihr berufliches Handeln reflektieren, optimieren oder sich gezielt und effektiv auf neue berufliche Herausforderungen vorbereiten möchten. Ich als Coach fungiere hierbei als Sparring-Partner für den Trainingsklienten. Neben Einzelcoachings gibt es auch Teamcoachings.

Wieviel kostet ein Seminar bei IAM?

Im Zuge der Auftragsklärung lege ich gemeinsam mit Ihnen fest, welche Maßnahme zielführend und welcher Preis angemessen ist. Da ich im Gegensatz zu großen Akademien keinen großen Verwaltungsaufwand, Fixkosten u. ä. habe, investieren Sie wirklich ausschließlich in die vereinbarte Maßnahme. Das macht sich natürlich beim Preis bemerkbar.

Was ist der Nutzen eines Trainings bei IAM?

Durch die Inanspruchnahme eines Trainings werden in Unternehmen mittel- und langfristig Zeit und Kosten eingespart, da der Trainingsklient seine persönlichen Handlungskompetenzen unter gezielter Anleitung optimal weiterentwickeln kann. Viele Unternehmen nutzen diese Form der Weiterbildung als Möglichkeit der Mitarbeiter-Motivation, Potentialanalyse und Ressourcen-Optimierung.

Was sind typische Anlässe für die Inanspruchnahme eines Trainings?

Hier eine Auswahl der häufigsten Anlässe für ein Training:

  • Umgang mit organisationalen Veränderungsprozessen
  • Probleme, Unstimmigkeiten, Unruhe im Team
  • Vorbereitung auf neue Aufgaben, Rollen und Positionen
  • Entwicklung von Führungskompetenzen
  • Karriereplanung, Neuorientierung, Bewerbungsgespräch
  • Persönlichkeits- und Potenzialentwicklung
  • Bewältigung, Regelung von Konflikten
  • Methoden-Coaching (z. B. Präsentation, Verhandlung, Mitarbeitergespräche)
  • Motivationscoaching für Mitarbeiter